Europa,  Roadtrips

Die ersten Nordlichter

Halbzeit unserer Rundreise und wir sind im Nordosten angekommen. Wir verbringen drei Nächte im Vogafjós Guesthouse am Mývatn See, wahrscheinlich das Highlight unserer Reise. Einquartiert in einer kleinen Blockhütte, wollen wir uns gerade zum Abendessen fertig machen, da bekommen wir auf einmal eine Nachricht auf unseren iPhones: Die „My Aurora Forecast“ App meldet sich und weist auf erhöhte Aktivität der Nordlichter in der Umgebung hin. Und tatsächlich: Wir gehen aus unserer Blockhütte und sehen schon den ersten grünen Streifen am Himmel.

Ein atemberaubendes Naturschauspiel, das wirklich jeder einmal gesehen haben muss. Natürlich wird sofort die Kamera gezückt um dieses Erlebnis festzuhalten. So schnell die Nordlichter da sind, so schnell sind sie auch wieder weg und wir können uns unserem Abendessen widmen. Danach wird aber nicht geschlafen, wir fahren mit dem Auto raus auf die Felder, weit weg von irgendwelchen Lichtquellen. Wir müssen nicht lange warten, da sehen wir schon wieder grüne Streifen, die mit der Zeit immer intensiver werden. Ein absolutes Highlight unserer Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.