Europa,  Kurztrips,  Städte

La Sagrada Família

Die Sagrada Família ist eine römisch-katholische Basilika in Barcelona. Der Bau, der von Antoni Gaudí entworfen wurde, ist bis heute unvollendet. Nach aktueller Planung soll die Kirche bis 2026, dem 100. Todestag von Gaudí fertiggestellt werden.

Wir haben den Eintritt in die Basilika im Vorhinein gebucht. Wir bekommen einen Audio-Guide und dürfen auch auf einen der zwei Türme. Es war keine leichte Wahl zwischen der Nativity-Fassade und der Passion-Fassade. Wir haben uns im Vorhinein informiert und für die Passion-Fassade entschieden, da diese Fassade laut vielen Berichten viel mehr Details aufweist und etwas höher ist, als der andere Turm.

Mit dem Lift werden wir in den Turm gefahren, von dort aus haben wir eine wunderschöne Aussicht über Barcelona und den oberen Teil der Basilika. Nach der kleinen Brücke zu einem weiteren Turm, geht es über eine Wendeltreppe wieder nach unten. Platzangst sollte man jedoch keine haben, es ist alles relativ eng.

Wir setzen unseren Rundgang mit dem Audio-Guide in der Basilika fort. Gegen Nord-Osten gerichtet, befindet sich die sogenannte Geburtsfassade, die in Detailgenauigkeit die Geburt Jesu zeigt. Sie besteht aus drei Portalen, die Glaube, Hoffnung und Liebe symbolisiert. Die gegen Süd-Westen gerichtete Passionsfassade zeigt den Leidensweg Christi. Hier wird unter anderem der Kuss des Judas und die Kreuzigung dargestellt.

Das Innere der Basilika ist genauso atemberaubend, wie ihr Äußeres. Das Gewölbe wird von steinernen Säulen getragen, die an Bäume erinnern sollen. Die Höhe von 75 Metern ist wirklich unglaublich. Unter der Basilika liegt die Krypta. In der Kapelle der Heiligen Jungfrau von Karmel ist Antoni Gaudí begraben.

Nach ungefähr zwei Stunden haben wir die Sagrada Família sowohl innen, als auch außen gesehen und wir sind wirklich begeistert. Bei einer Reise nach Barcelona ist der Besuch der Sagrada Família unserer Meinung nach ein MUSS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.