• Fernreisen,  Roadtrips

    Snuba Diving auf Aruba

    Habt ihr schon einmal von Snuba Diving gehört? Nach unseren umfangreichen Recherchen über Aruba und was die kleine Insel alles zu bieten hat, stoßen wir auf das „Snuba Diving“:   Doch was ist Snuba genau? Snuba ist nichts anderes als eine Mischung zwischen Tauchen und Schnorcheln, also Scuba Diving und Snorkeling. Anstatt einer Sauerstoffflasche und einer Taucherausrüstung, bekommt man nur einen Gurt (damit man unten bleibt :)) und ein Mundstück mit einem ca. 20 Meter langen Schlauch. Die Sauerstoffflasche, die normalerweise am Rücken eines Tauchers ist, liegt auf der Wasseroberfläche in einem kleinen Boot. Das alles ist ganz ohne Tauchschein möglich.   So kommt ihr zum Snuba Diving auf Aruba…

  • Fernreisen,  Roadtrips

    Sehenswürdigkeiten auf Aruba

    Wer glaubt, dass es auf Aruba nichts außer wunderschöne Strände gibt, der irrt sich gewaltig. Man kann auf der kleinen Insel einiges erleben, hier ein paar Sehenswürdigkeitena:   California Lighthouse Der California-Leuchtturm steht im Norden Arubas auf dem Hudishibana-Plateau aus der Zeit der ersten indianischen Siedler. Er wurde 1910 von einem französischen Architekten entworfen und zwischen 1914 und 1916 errichtet. Seit September 2016 kann man als Tourist wieder in den Leuchtturm, nachdem er einige Jahre gesperrt war. Er gilt als Sehenswürdigkeit und als Wahrzeichen der Insel Aruba.   San Nicolas Street Art Künstler aus der ganzen Welt nehmen jedes Jahr an der Aruba Art Fair teil und hinterlassen einzigartige Malereien…

  • Fernreisen,  Roadtrips

    Arubas wunderschöne Strände

    Strandliebhaber kommen auf Aruba definitiv nicht zu kurz. Ob actionreiche Wassersportarten oder einfach nur Relaxen: Auf Aruba ist alles möglich! Hier eine Übersicht aller Strände, die wir auf Aruba besucht haben:   Daimari Beach Der Daimari Beach im Westen Arubas ist durch die Schotter- und Sandstraße etwas schwer zu erreichen. In der Nähe der Natural Bridge, hat man an diesem Strand eine wunderschöne Umgebung. Wenn man kein erfahrener Schwimmer ist, sollte man dort allerdings wegen der starken Strömung lieber nicht ins Meer gehen.   Arashi Beach Der Arashi Beach liegt im Norden der Insel, direkt an der Straße zum California Lighthouse und ist der Lieblingsstrand der Einheimischen. Neben dem großen…

  • Fernreisen,  Roadtrips

    Aruba: One Happy Island

    Die karibische ABC-Insel gilt als kleiner Geheimtipp unter den Inseln in der Karibik. Während im September Hurrikans in der Karibik toben, kann man sich auf Aruba entspannen. Denn die Insel liegt „unter dem Winde“, das heißt ganz einfach, dass sie nicht unter dem Einfluss des Nordost-Passats liegen, von Hurrikans nicht betroffen sind und daher ein trockeneres Klima aufweisen. Deswegen kann man auch das ganze Jahr bedenkenlos nach Aruba fliegen. Die ABC-Inseln (Aruba, Bonaire und Curaçao) gehören zum Königreich der Niederlande, deswegen hat auch jeder Bewohner der Insel Aruba zusätzlich einen niederländischen Pass. Ihr wollt ebenfalls nach Aruba reisen? Hier ein paar Informationen und Tipps für eure Reise: Wetter Wie schon…

  • Europa,  Roadtrips

    Der Nationalpark im wunderschönen Westen Islands

    Unser letztes Ziel führt uns nach Grundarfjörður und weiter in den Snæfellsjökull-Nationalpark. Der bemerkenswerte Park umfasst 170 km2 und ist der jüngste der 4 bestehenden Nationalparks von Island. Unser Weg führt uns zum Krater Saxhóll. Dieser Krater entstand, wie viele andere in dieser Gegend, durch die Ausbrüche des Vulkanes Snæfellsjökull. Seine letzten Ausbrüche waren vor ca. 4.000 und 1.750 Jahren. Eine schnelle Runde auf dem Krater und es geht weiter zum Ausbruchskanal Lóndrangar. Die Aussichtsplattform des Lóndrangar ist sehr sehenswert. Weiter geht’s nach Djúpalónssandur, ein Sandstrand am Fuße des Snæfellsjökull. Beim Hingehen finden wir 4 große Steine mit einer Tafel daneben. Man kann dort seine Stärke testen. Früher wurden sie…